Save the date! - Beachturniere in Landsberg

Aktualisiert: 8. Juni

Nach der Hallensaison ist vor der Beachsaison. Diese Volleyball-Weisheit wird in diesem Jahr auf den Kopf gestellt. Denn da die Hallensaison bis in den Mai verlängert wurde, überschneiden sich die Hallenspieltage zeitlich zum Teil mit den bereits anlaufenden Turnieren im Sand.

Auch die Planungen der Lechrain Volleys laufen bereits auf vollen Touren. Es stehen einige Wettkämpfe auf dem Plan, sowohl interne Turniere als auch offizielle Wettbewerbe, die die LRV in Kooperation sowohl mit dem Bayerischen Volleyball Verband (BVV) als auch mit der European Beachvolleyball Foundation (EBF) organisieren. Ausgetragen werden die Turniere jeweils im 3C-Sportpark in Landsberg.


Hier findet ihr eine Übersicht über die geplanten Turniere:

Bereits am kommenden Samstag (07. Mai) starten die U18 Mädchen bei der Beachers Tour des BVV. Eine Woche später (14. Mai) steht der gleiche Wettbewerb für die U15-Altersklasse auf dem Plan.


Am Wochenende darauf finden Turniere der besonderen Sorte in Landsberg statt. In Verbindung mit den Münchnern Sportspielen 2022 entsteht eine neue Beachvolleyball Hobby- und Breitensport Turnierserie. Diese ist Teil des großen Festivals des Spiels, des Sports und der Kunst, das anlässlich des 50. Jubiläums der Olympischen Sommerspiele 1972 in München veranstaltet wird. In diesem Zusammenhang können sich alle Beachvolleyball-Begeisterten auch ohne jegliche Vereins- und/oder Mannschaftszugehörigkeit für diese Turniere anmelden und mit Spaß am Spiel an den Wettbewerben teilnehmen. Gespielt wird sowohl in Frauen-, Herren- sowie Mixed-Konkurrenzen. Die Lechrain Volleys veranstalten am Samstag, 21. Mai ein Damen- und ein Herrenturnier dieser Serie in Kooperation mit der EBF. Am Sonntag, 22. Mai dürfen die Mixed-Teams aufs Spielfeld treten. „Bei diesen Turnieren sollen sich wirklich ALLE Beachvolleyball-Spielerinnen und -Spieler anmelden. Also auch die Hobbysportler, die sich im Sommer in den Hallenbädern treffen und nur zocken.“, so Presseverantwortliche Barbara Eckert. Entsprechend sind die Turniere auch in der niedrigsten Kategorie der EBF verortet (Freestyle).


Eine ganz andere Klientel wird am darauffolgenden Wochenende auf der Beachanlage des TSV zu sehen sein. Dann starten die ambitionierten Beacherinnen und Beacher bei den Cup+-Wettkämpfen des BVV. Hier werden wichtige Punkte für die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft vergeben, was auf spannende und spektakuläre Spiele hoffen lässt.

(Samstag, 28. Mai: Herren-Turnier, Sonntag, 29. Mai: Damen-Turnier)


Der Feiertag vom 16. Juni werden die LRV für ein internes Turnier nutzen. Weitere Infos dazu folgen.

Am folgenden Wochenende stehen erneut Turniere der EBF-Serie auf dem Plan, allerdings eine Kategorie höher als im Mai (Basic). Hier sind bereits erfahrene Sportler gefragt, es werden Punkte für die Rangliste der EBF vergeben. Am Samstag, 18. Juni treten die Herren- und Damen-Teams an den Start. Am Sonntag, 19. Juni wird das Mixed-Turnier stattfinden.


Neben diesen offiziellen Turnieren werden die Lechrain Volleys zudem die internen Meisterschaften organisieren. Diese finden am 26. Juni (für Damen und Herren) sowie am 02. Juli (für die Mixed-Teams) statt.


Weitere Infos zu den einzelnen Turnieren werden auf der Homepage der Lechrain Volleys veröffentlicht (https://www.lechrain-volleys.de/turniere). Auch die Anmelde-Optionen sind dort veröffentlicht.


Die Lechrain Volleys freuen sich über eine rege Teilnahme an den Wettbewerben! :-)

95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen