Los geht’s für die U16 weiblich in der Bezirksliga

13.11.2022 Treffpunkt Dachau - auch die Mädels der U 16 konnten sich endlich beweisen! Letzte Saison standen sie noch zu viert auf kleinem Feld und schafften es in der U14 bis zur Bayerischen Meisterschaft und jetzt ist alles neu mit 6 Feldspielerinnen auf großer Fläche. In vier Spielen hatten sie Gelegenheit, ihr Können und das im Training Gelernte auszutesten.


Im ersten Spiel gegen den TSV Mühldorf tat man sich noch etwas schwer, verlor den ersten Satz aufgrund einer guten Aufschlagserie der Gegnerinnen, konnte den zweiten Satz durch eine Aufschlagserie der Lechrainerinnen Luisa und Sophia wiederum für entscheiden, musste sich allerdings im Tiebreak geschlagen geben (18:25, 25:18, 5:15).


Das nächste Spiel gegen den TSV Unterhaching wäre in zwei Sätzen zu gewinnen gewesen, aber die Mädels hatten ein Hänger im zweiten Satz, der entscheidende dritte Satz ging klar an die Lechrain Volleys (25:20, 15:25, 15:5).


Hochmotiviert starteten sie in das dritte Spiel des Tages gegen den vermeintlichen Angstgegner TSV TB München II. Durch konstante Leistungen aller konnte der erste Satz für unsere Mädels verbucht werden, im zweiten Satz brachte Natalia der Mannschaft den Sieg durch ihre super Aufschlagserie (25:22, 25:14). Was für eine Riesenfreude!


Das letzte Spiel bestritten sie gegen den SV Lohhof, beide Mannschaften riefen stabil ihr im Training Gelerntes ab und keine konnte sich zunächst punktemäßig absetzen. Trotz Monsterdoppelblöcken von Luisa und Mona war es letztlich der Gegner, der die entscheidenden Punkte einfahren konnte - somit ging der SV Lohhof ungeschlagen als Tagessieger vom Platz (18:25, 21:25).


Am 27.11.2022 steht der zweite Spieltag in der Bezirksliga Oberbayern an - die Mädels der Lechrain Volleys sind bereit, weitere Siege einzufahren!

80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen