top of page

Heimspieltag der U15 in Buchloe

Die weibliche U15-Jugend bestreitet mit ihren drei Teams am Sonntag ihren ersten Heimspieltag. Spielort ist die VFL Halle in Buchloe. Beginn ist um 10.00 Uhr. Zuschauer sind herzlich Willkommen!

U15 (I) ist derzeit ungeschlagener Tabellenführer in der Kreisliga 1 OBB West.


Alle drei Teams brennen darauf zu spielen. Bei allen drei Teams wird es vor allem auf den Aufschlag ankommen. In den vergangenen Spielen passierten einfach zu viele Aufschlagfehler, oft auch direkt hintereinander. Eigentlich schade, denn es ist die einzige Aktion, die in Ruhe ausgeführt werden kann. Man kann sich viel Zeit für die Konzentration nehmen. Zumal die meisten Spielerinnen einen sehr guten Aufschlag haben. Hier liegt das wohl größte Potential, dem Gegner nicht zu viele Punkte zu "schenken". Das zweite große Potential liegt in der Abwehr. Hier wurde in den vergangenen Wochen sehr viel am Stellungsspiel und an der Abstimmung untereinander gearbeitet. Chefcoach Stefan Huber möchte vermeiden, dass zu viele Bälle einfach nur "reinfallen" - oft nur gepritschte oder gebaggerte Bälle. Im Gegenzug wurde viel am eigenen Angriff gefeilt. Im Training klappt es schon sehr gut, nun geht es am Sonntag darum, sehenswerte Angriffsaktionen auch im Spiel zu zeigen.


Die erste Mannschaft der U15 hat am Sonntag drei Spiele und möchte Platz eins in der Tabelle verteidigen. Gegner sind der TUS Fürstenfeldbruck, LRV (II) und der FC Scheuring II. Alles Mannschaften gegen die das Team LRV (I) klar gewonnen hat.


Die zweite Mannschaft hat ebenfalls drei Spiele - gegen TUS Fürstenfeldbruck, LRV (I) und der FC Scheuring I. Während die Hinspiele gegen TUS Fürstenfeldbruck und der FC Scheuring I am Ende eine klare Sache waren, wir die Begegnung gegen die erste Mannschaft eine harte Nuss werden.


Die dritte Mannschaft hat von allen drei Teams die schwerere Aufgabe vor sich. Sie muss gleich vier Mal ran und zwar gegen den TUS Fürstenfeldbruck, SV Germering, FC Scheuring I und II. Gegen alle vier Teams spielte man bereits in der Vorrunde. Dabei gab es gegen den SV Germering eine deutliche Niederlage mit 15:25 / 12:25. Auch gegen den TUS Fürstenfeldbruck und den FC Scheuring I tat man sich schwer. Erst im dritten Satz konnte man mit 15:9 bzw. 15:7 zu gewinnen. Lediglich der FC Scheuring II war bei deutlichen Satzgewinnen kein Problem. Am Sonntag kann die Mannschaft insbesondere im Spiel gegen Germering zeigen, dass mehr in ihnen steckt als derzeit Platz vier mit drei Siegen und drei Niederlagen.


U15 (II) liegt derzeit auf Platz drei in der Tabellen.


U15 (III) ist Vierter in der Kreisliga 1 West.



99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page