top of page

Das vergangene Wochenende der Lechrain Volleys im Sand

Passend zum Beginn der Pfingstferien waren Teams der Lechrain Volleys bei bestem Beachwetter auf Turnieren vertreten.


Am Samstag wurde die Schwäbische Meisterschaft U18 in Burgberg/Allgäu ausgetragen. Hier waren Luisa Heiduk mit ihrer Partnerin Mona Walter sowie Paula Ewinger mit Tabea Straube zusammen mit acht weiteren Teams am Start.

Am Ende eines langen Turniertages und vielen Spielen beendeten Ewinger/Straube das Turnier mit Platz 9 und Heiduk/Walter als Schwäbischer Vizemeister – Glückwunsch. Schwäbischer Meister in dieser Altersklasse wurden die Mädels Karpf/Mautz (DJK Augsburg Hochzoll/ TSV Sonthofen).


Am Sonntag ging es für das Team Heiduk/Walter weiter bei der Beachers Tour U15 in Dachau, begleitet von Mareile Timmer und ihrer Partnerin Helena Seimel vom SV Lohhof.

Nach umkämpften Partien erreichte das Team Seimel/Timmer Platz 3, die Mädels Heiduk/Walter gingen ohne Satzverlust als Turniersieger vom Platz. Spitzenleistung für unsere Jugend!


Auch bei den Erwachsenen starteten Teams der Lechrain Volleys die Saison im Sand: Am Samstag starteten Chrissi Degle/ Babsi Eckert beim EBF Basic Turnier in Maisach. In einem Sechserfeld schafften sie es bei windigen Bedingungen ins Finale und beendeten das Turnier auf Rang zwei.


Noch besser erging es Chrissi am Sonntag mit Markus Reisacher. Die beiden gingen ebenfalls in Maisach beim EBF Basic an den Start und schafften es beim Modus Jeder-gegen-Jeden ganz nach oben.

Glückwunsch auch diesen beiden Teams!

91 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page