top of page

Weibliche U18 mit positivem Abschluss der Saison

Die U18 von Martina hatte am Sonntag zum Abschluss der Saison ein Ranking-Turnier. Von sechs geplanten Mannschaften traten in Weilheim allerdings nur drei Teams an den Start. Die Lechrain Volleys freuten sich am Ende über einen gelungenen zweiten Platz!



Im ersten Spiel gegen die TSG Maisach spielten die Mädels von Coach Martina Higler bis zum Endspurt immer gut mit. Sie gingen zwischenzeitlich sogar immer mal wieder in Führung, doch gegen Ende beider Sätze spielten die Nerven nicht mehr mit und die LRV mussten beide Sätze verloren geben (20:25, 22:25).

Im zweiten Spiel gegen TB München III konnten sich die Lechrainerinnen im ersten Satz mit überzeugenden Angriffen und Aufschlägen mit 25:19 durchsetzen. Doch im zweiten Satz war auf einmal der Wurm drin, es kam zu leichtsinnigen Fehler, unter anderem vier Aufschlagfehlern in Folge. Letztendlich lag das Team bereits mit 9:19 zurück. Nach einer Ansage von Trainerin Higler fanden die Mädels rechtzeitig zu ihren Stärken zurück und starteten eine erfolgreiche Aufholjagd. Beim Spielstand von 21:24 gelang Laura Durach eine Aufschlagserie zum Ausgleich. Nun begann ein spannendes Battle mit teils langen Ballwechseln, was die LRV Mädels schließlich mit 34:32(!) überglücklich für sich entschieden. Mit einem stolzen 2. Platz und guten volleyballerischen Entwicklungen geht für die U18 ihre erste Volleyball-Saison zu Ende.

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page