top of page

U15-Mädels wollen zum Saisonabschluss den Sieg beim Rankingturnier


Mannschaftsführerin Nele Würtz vom Team Lechrain Volleys I wird mit ihren wuchtigen Angriffschlägen den Gegnerinnen wieder mächtig einheizen.


Die weibliche Jugend der U15 fährt zum Saisonabschluss zum Rankingturnier in Germering an. Ein letztes Mal geht es für den Nachwuchs der Lechrain Volleys um Punkte, Emotionen auf dem Spielfeld und gute Spiele. Gleich drei Teams hat Cheftrainer Stefan Huber am Start. Zunächst geht es in der Vorrunde in drei Dreiergruppen jeder gegen jeden. Die Erstplatzierten spielen anschließend in der Finalrunde gegeneinander an, analog dazu die Zweitplatzierten zusammen und die Drittplatzierten. Die Erste spielt gegen den TSV Starnberg 1880 und den TUS Holzkirchen II. Die Zweite bekommt es mit VSG Isar-Loisach und TSV Penzberg zu tun. Und das Team LRV III muss sich mit dem SV Germering und dem TUS Holzkirchen (I) auseinandersetzen. Hier wartet auf die Lechrain Volleys mit dem Gegner aus Germering die wohl größte Herausforderung.


Würde die dritte Mannschaft verlieren, dann träfe voraussichtlich die Erste auf Germering. Nach dem bisherigen Saisonverlauf hat das Team LRV I die besten Chancen auf die Endrunde der besten Drei. Es käme zur Revanche für die äußerst knappe Niederlage im letzten Spiel. Somit hat das Team um Mannschaftskapitänin Nele Würtz noch eine Rechnung offen. Stefan Huber ist sich sicher, dass das Team alles geben wird. „Die Spielerinnen haben die letzten Wochen einfach sensationell gut trainiert“, so der Lechrain-Trainer.  

120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page