top of page

Männliche Jugend auf Auswärtsspieltagen

U18 männlich

Die männliche U18 fährt am Sonntag zum ESV nach München. Der Modus in der Querqualifikation der vier Mannschaften lautet „Jeder gegen Jeden“. Neben dem Gastgeber vom ESV München treten die Lechrain Volleys gegen den SV Lohhof 2 sowie den FC Puchheim an. Die Stimmung im zehnköpfigen Kader um Spielertrainer Daniel Schäfermeyer ist gut und das Team rechnet sich durchaus Chancen aus. Die Vorfreude auf spannende Partien ist jedenfalls groß!


U14 männlich: Querqualifikation

Die männliche U14 trägt am Sonntag die Querqualifikation zur OBB in Oberbrunn aus. In der Vorrunde, die in Dreiergruppen absolviert wird, treffen die Lechrainer auf den TV Planegg-Krailling sowie auf den VC DJK München-Ost-Herrsching 3. Nach der Vorrunde werden die Erst- und Zweitplatzierten eine Überkreuzrunde absolvieren. Anschließend werden die Platzierungen erneut in Dreiergruppen ausgespielt. Die Lechrain Volleys müssen ihre Mannschaft außer Konkurrenz laufen lassen, weil manche der sieben Spieler die Altersgrenze bereits überschritten haben. Damit ist auch die Qualifikation zur OBB keine Option. Dennoch möchte das Team um Franz Klug die Gelegenheit nutzen, um Spielerfahrung zu sammeln und möglichst das eigene Können aus dem Training abzurufen.

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page