Lechrain Volleys erfolgreich im Sand

Auch am vergangenen Wochenende starteten wieder einige Nachwuchs-Spielerinnen der LRV auf Turnieren und vertraten ihre Sportgemeinschaft erfolgreich!


Caja und Anna-Maria, ihre Partnerin vom TSV Sonthofen, wagten sich am Samstag bei der Bayerischen Meisterschaft der U16 in Oberding an den Start. Sie erreichten von 16 teilnehmenden Teams einen hervorragenden fünften Platz und freuten sich sehr über diese tolle Platzierung unter den besten Beach-Mannschaften in Bayern! 😊

Platz 5 für Anna-Maria und Caja bei der Bayerischen Meisterschaft U16!


Ebenso erfolgreich waren Mona und Luisa, die am Samstag bei der Oberbayerischen Meisterschaft U13 in Lenggries an den Start gingen. Sie konnten sich bei 15 Teams bis ins Halbfinale vorkämpfen. Dort mussten sie sich leider geschlagen geben. Im kleinen Finale drehten die beiden dafür wieder auf, holten sich damit den Platz auf dem Stockerl und sind in Oberbayern in ihrer Altersgruppe an dritter Stelle zu finden. Super gemacht 😊

Mona und Luisa auf Platz 3 bei der Oberbayerischen Meisterschaft!


Am Sonntag fand dann erneut die Beachers Tour des Bayerischen Volleyballverbandes in Landsberg statt, diesmal in der Altersstufe U19. Im Teilnehmerfeld von 14 Mannschaften fanden sich auch zwei Teams der Lechrain Volleys:

Joana, Annabelle, Isi und Caja bei der U19 Beachers Tour


Joana und Annabelle traten zum ersten Mal gemeinsam an, sie begannen das Turnier mit einem Sieg. Das zweite Duo der LRV, Caja und Isi, haderte in der Vorrunde mit einigen Schiedsrichter-Entscheidungen, die beiden fanden nicht so recht in den Wettbewerb. Da alle Platzierungen ausgespielt wurden, trafen die vier Lechrainer im Spiel um Platz neun direkt aufeinander. Hier setzten sich Caja und Isi durch. Das Turnier der U19 entschieden am Ende Maja Hau/ Charlotte Körber für sich, sie gewannen das Finale gegen Johanna Sturm/ Monika Zappulla. Platz drei holten sich Paula Neumerkel/ Lisa Winkler mit einem Sieg über Elisabeth Reininger/ Johanna Schaberl.

Das Teilnehmerfeld der U19 Beachers Tour in Landsberg


Zusätzlich hatten die Organisatoren um Stefan Huber einen Fairness-Preis für das fairste Team der U19 ausgelobt. Da aber alle Spielerinnen sehr nett und fair miteinander umgingen und es keine eindeutigen Siegerinnen gab, entschieden die Verantwortlichen, den Preis (je einen 15€-Gutschein von Intersport) an Jana und Laura Schiele vom TSV Steingaden zu vergeben. Die beiden freuten sich über jeden Punkt auf dem Platz, kämpften um jeden noch so aussichtslosen Ball und pfiffen zudem freiwillig das Finale. Die Entscheidung wurde vom ganzen Teilnehmerfeld bejubelt und beklatscht.

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen