top of page

Das kommende Wochenende bei den Lechrain Volleys




Die Herren 1 der Lechrain Volleys haben noch eine Rechnung offen

Am kommenden Samstag bestreitet die 1. Herrenmannschaft auswärts in Maisach die Rückrunde gegen die Teams des TSG Maisach und DJK Augsburg Hochzoll. Vor allem das zweite Spiel gegen den direkten Konkurrenten aus Augsburg wird mit Hochspannung erwartet. Der 16.03.2024 wurde bereits rot im Kalender angestrichen. Nach der unerwarteten Niederlage gegen den DJK im Hinspiel Anfang März braucht es einen klaren Sieg gegen die Augsburger, um noch eine Chance auf den 2. Tabellenplatz und damit auf einen Aufstieg zu erhalten.


Das erste Spiel wird um 13:30 Uhr gegen die Heimmannschaft aus Maisach angepfiffen. Diese befinden sich zurzeit auf dem sechsten Platz. Da das Hinspiel der Herren 1 im November letzten Jahres nur knapp mit 3:2 Sätzen gewonnen werden konnte, wird das Rückspiel gegen Maisach ebenso spannend erwartet wie gegen das Team aus Augsburg. Nach der Hinspiel-Niederlage ist für das Lechrain Team noch eine Rechnung offen, die beglichen werden muss. Trainer Stefan Fissek sieht die Chancen seiner Mannschaft ganz klar bei zwei Siegen, womit der Traum vom Aufstieg in die Bayernliga weiterhin möglich wäre.


Die Damen I fiebern ihrem letzten Heimspieltag optimistisch entgegen.

Ihr Ziel vom vergangenen Wochenende, zufrieden aus der Partie rauszugehen, haben sie bereits erreicht. Mit neuen Sprüchen und Unterstützung im Gepäck, sollen nun die nächsten Siege eingefahren werden. Um 14:30 darf das Team von Martin Wagner Ihre Zuschauer, sowie die Gäste des SVS Türkheim und des FSV Marktoffingen II begrüßen. Die Lechrainerinnen geben im Training nochmal Vollgas. Kommt vorbei und bringt mit uns die Halle zum Beben! Das Heimspiel findet in der Montessori-Schule in Kaufering statt.

92 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nervenaufreibender Spieltag für die Damen 1

Am vergangenen Samstag hatten die Mädels der Damen 1 ihren letzten entscheidenden Spieltag der Saison. Ziel war es, sich den Relegationsplatz für den Klassenerhalt im Spiel gegen Mauerstetten mit eige

Comments


bottom of page