Weibliche Jugendmannschaften der Lechrain Volleys wollen weiter gewinnen

Am kommenden Sonntag treffen die beiden U18-Jugendmannschaften der Lechrain Volleys im zweiten Spiel des Tages (ca. ab 12.00 Uhr) erneut aufeinander. Für die beiden Trainer Babsi Reisacher und Stefan Huber ist es zwar mehr oder weniger ein internes Aufeinandertreffen. Gewinnen wollen jedoch beide. Im Hinspiel ging der Sieg deutlich mit 3:0 an die U18 (I) Mannschaft. Für das Rückspiel darf man gespannt sein, ob die U18 (II) dieses Mal gegenhalten kann?! Im ersten Spiel treffen die LRV (I) auf den FC Puchheim. Diese Mannschaft hat bislang noch kein Spiel gewonnen. LRV (II) spielen gegen den TUS Fürstenfeldruck. Das Hinspiel ging mit 1:3 verloren, in erster Linie, weil sich eine der Leistungsträgerinnen verletzte. Für das Rückspiel haben sich die Mädels einiges vorgenommen. Sie wollen einen klaren Sieg.

Los geht es ab 10.00 Uhr. Spielort ist das DZG in Landsberg. Über möglichst viele Zuschauer freut sich die Jugend. Ein Besuch lohnt sich: Neben spannenden Spielen gibt es Kaffee und Kuchen sowie leckere Semmeln.



Auf die Genauigkeit der Annahme der Annahme wird es bei beiden Lechrain Volleys-Teams ankommen. Im Bild: Luisa Barthel (links) und Simone Frank von der U18-Lechrain Volleys I bei der Annahme. (Foto: Stefan Huber)

10 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

​© 2020 by Lechrain Volleys