Schwerer Start für Damen 3

Am vergangenen Samstag, den 08.10.2022, hatten die Damen 3 ihren ersten Spieltag in Sonthofen. Aufgrund vieler krankheitsbedingter Ausfälle reiste die Mannschaft nur zu siebt an. Noch vor dem ersten Spiel verletzte sich die Außenangreiferin Paulina Singer beim Aufwärmen. Das stellte den Trainer Franz Babl vor eine Herausforderung. Er ließ die Libera Paula Ewinger im ersten Spiel gegen den TSV Sonthofen auf Außen spielen. Durch anfängliche Schwierigkeiten bei Abstimmung auf dem Feld und unklaren Bällen, verloren die Damen die ersten zwei Sätze. Im dritten Satz zeigten die Mädels ihr Können und gewannen ihn durch solide Leistungen im Angriff, Zuspiel und Block. Leider mussten sie sich im vierten Satz wegen zu vieler Eigenfehler in der Annahme und Aufschlag geschlagen geben.

Während des zweiten Spiels, bei dem Damen 3 als Schiedsgericht fungierte, erholte sich Paulina so weit, dass sie im dritten Spiel gegen den SSV Bobingen wieder einsatzbereit war. Auch dieses Spiel musste leider 0:3 abgegeben werden, aufgrund zu vieler Eigenfehler, mangelnder Konzentration und zu vielen fehlenden Spielern. Trotzt dessen konnten unsere Mädels einiges an Spielerfahrung sammeln und aus gescheiterten Spielsituationen lernen.

Beim nächsten Spieltag, am 22.10.2022 in der VfL-Halle in Buchloe, wollen die Damen 3 mit mehr Spielerinnen und voller Elan erneut ihr Können zeigen.

75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen