top of page

Letzter Spieltag der U16

Am Sonntag fand der letzte U16 Spieltag für diese Saison statt. Im ersten Spiel gegen die Heimmannschaft vom TSV Mühldorf, fanden die Lechrainerinnen, wie gewohnt schwer ins Spiel. Zu viele Eigenfehler, fehlende Kommunikation und müder Einsatz führten zum Sieg des TSV (21:25 ; 20:25).



Anschließend gegen den ASV Dachau lieferten sich die Mannschaften ein Kopf an Kopf Rennen. Gegen Ende des ersten Satzes führten die LRV-Mädels. Zwei weitere Punkte fehlten zum Sieg, der auf den letzten Metern dann doch noch verspielt wurde (23:25). Auch im zweiten Satz konnte sich die Dachauer Mannschaft durchsetzen. Trotz solider Spielleistung reichte es für die starken Gegner nicht (18:25).

Im letzten Spiel konnte sich die Mannschaft nach erneuten Startschwierigkeiten und einem Rückstand von 1:8 durch eine Aufschlagsserie von Sophia Fritsche wieder zurück ins Spiel kämpfen. Nun zeigten die Spielerinnen auch wieder vollen Einsatz. Im zweiten Satz konnten aufgrund des Vorsprungs auch einige „Stammspielerinnen“ von der Bank aus anfeuern. Nach einem durchwachsenen Tag war das ein versöhnlicher Abschluss (25:20 ; 25:17).

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Platz 3 für U18

bottom of page