Endlich nochmal Volleyball! Heimspieltag der U14 in Buchloe

Aktualisiert: 8. Juni

Während einige Lechrain-Volleys sich schon mitten in der Beachsaison befinden, bestritt unsere U14 II letzten Sonntag, am 01.05.2022, ihren letzten Spieltag.

Eigentlich sollte dieser bereits im Dezember in Landsberg stattfinden, aufgrund von Corona musste dieser jedoch leider abgesagt werden. Allerdings wollten wir uns den letzten Spieltag nicht entgehen lassen und so veranstalteten wir diesen selber, in der VFL Halle in Buchloe.


Wie viel sich in den Monaten seit dem zweiten Spieltag getan hat, erkennt man schon daran, dass dieses Mal unglaubliche 13 LRV Spielerinnen mitspielten. Da Penzberg leider aufgrund von Verletzungen absagen musste, konnten wir mit zwei Mannschaften antreten, wobei unsere U14 III nicht in die Wertung einging. Das machte den Mädchen jedoch nichts aus, sie waren vor allem begeistert davon, so viel wie möglich spielen zu können.


Wie schon zu Saisonbeginn spielten unsere beiden Mannschaften gegen den SV Inning, den Gautinger SC, sowie den TV Planegg. Und so ging es für die Zuschauer auch gleich auf beiden Feldern mit LRV Spielen los.

Unsere U14 II ließ sich von der langen Spielbetriebspause nicht beeindrucken und startete mit einem deutlichen 2:0 Erfolg gegen Gauting.

Für unsere U14 III lief es ergebnismäßig nicht ganz so gut, Penzberg bewies mit einem 2-Satz Erfolg, dass sie zurecht sehr stark einzuschätzen waren. Jedoch war dieses Spiel für vier unserer Spielerinnen das allererste Punktspiel überhaupt - und dafür verkauften sie sich vor allem im 2. Satz wirklich gut.


In der zweiten Spielrunde zeigten unsere Neuen jedoch gleich, dass sie sehr wohl Volleyball spielen können. Gegen den Gautinger SC konnten sie den ersten Satz knapp gewinnen. Im zweiten drehten die Gegenspieler jedoch deutlich auf, sodass der dritte Satz die Entscheidung bringen musste.

In diesem bewiesen die Mädchen beeindruckende Nervenstärke und konnten so ihr erstes Spiel durch ein 16:14 im Entscheidungssatz gewinnen.


Unsere U14 II konnte zunächst leider nicht an diese Leistung anschließen. Wie auch an den ersten beiden Spieltagen erwies sich der SV Inning im ersten Satz als zu stark. Nach dem Seitenwechsel zeigte das Team von Anh Tuan Pham eine deutliche Steigerung. Unsere Mädchen wehrten in einem umkämpften Satz sogar einen Satzball ab und konnten durch eine enorme Willensleistung ein 27:25 einfahren. Beflügelt von diesem Erfolg gewannen sie den dritten Satz relativ ungefährdet.

Somit schafften wir es diese Saison erstmals den SV Inning zu schlagen, was auch das große Ziel unserer Spielerinnen war.


Das darauffolgende Spiel unserer beiden Mannschaften gegeneinander war eher freundschaftlich geprägt und ging es schlussendlich an das erfahrenere Team.



In der abschließenden Spielrunde bewies unsere U14 III nochmals, wie viel sie schon gelernt haben. Der SV Inning war allerdings wie erwartet zu erfahren für unsere neu formierte Mannschaft, um einen Erfolg zu erspielen.

Im finalen Spiel gegen den TV Planegg erhoffte sich unsere U14 II eine kleine Sensation. Erschöpft von dem langen Tag und auch spielerisch unterlegen gegen sehr stark aufspielende Gegner, war dies leider nicht mehr möglich.


Trotzdem zeigten alle Mädchen, wie viel in ihnen steckt. Für unsere erfahrenen Spielerinnen war dieser Spieltage der erfolgreichste der Saison. Sehr schön war es zu sehen, wie sie als Mannschaft zusammengewachsen sind. Volleyball spielen konnten sie auch schon davor, ohne die richtige Stimmung auf dem Feld wäre ein Erfolg wie gegen Inning aber nie möglich gewesen.

Besonders beeindruckten uns am Sonntag unsere Neuen. Spielerisch haben sie noch viel Potenzial, allerdings war es nicht zu erkennen, dass dieser Spieltag für das Team der allererste war.


Insgesamt war dieser Spieltag ein verspäteter, aber dafür umso schönerer Saisonabschluss für alle. Ein großer Dank geht auch an die vielen Eltern, ohne deren Unterstützung beim Verkauf und Aufbau der Spieltag nicht möglich gewesen wäre. Dafür bekamen sie von ihren Kids auch viel geboten.



Jetzt freuen wir uns alle schon auf eine ebenso tolle nächste Saison, mit genauso viel Spaß als Mannschaft wie in dieser!



90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen