Heimspieltag der U15-2 war ein Erfolg

Aktualisiert: 8. Juni

Am vergangenen Sonntag fand in Kaufering der Heimspieltag der U15-2 statt. Für vier der Spielerinnen war es das erste Spiel überhaupt. Somit waren sie etwas aufgeregt. Es ging der Trainerin Martina Higler in erster Linie darum, dass das Team Spielerfahrung sammelt. Am Spieltag nahmen 9 Mädels teil. Sie sind Jahrgang 2007/2008, deshalb spielen sie außer Konkurrenz. Doch alle haben große Lust auf Volleyballspielen!

Das erste Spiel ging gegen Neuaubing. Hier konnte die Mannschaft zunächst gut dagegengehalten, aber dann mussten sie die Partie leider verloren geben (0:2).


Im zweiten Spiel gegen Scheuring ging der erste Satz noch wegen zu zaghafter Spielweise und mangelnder Abstimmung verloren. Doch im zweiten Satz wurden die Lücken des Gegners besser ausgenutzt und die Lechrain Volleys konnten eigene Punkte erspielen. Entsprechend musste die Entscheidung im Tiebreak fallen. Im dritten Satz verschafften sich die LRV zunächst einen guten Vorsprung, doch zuletzt wurde es nochmal spannend, da sie Angst vor der eigenen Courage hatten. Letztendlich konnte sich die Nachwuchsspielerinnen durchsetzen und gewannen das Spiel mit 2:1 nach Sätzen.

68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen