top of page

Das kommende Wochenende bei den Lechrain Volleys

Nach dem vergangenen, äußerst erfolgreichen Wochenende starten am kommenden Wochenende wieder drei Teams der Lechrain Volleys in die neue Volleyball-Saison 2023/24. Damit sind insgesamt vier Teams im Erwachsenenbereich sowie zwei Altersgruppen in der Jugend in Aktion.


Erwachsene

Damen 1 (Landesliga Südwest)

Die Saison startet für die Damen 1 der Lechrain Volleys direkt mit einem Heimspieltag im DZG (Platanenstraße 2 Landsberg am Lech) am kommenden Samstag um 14:30 Uhr. Im ersten Spiel treffen die Lechrainerinnen auf den SV Mauerstetten. Dieser Gegner ist noch unbekannt, da das Team nach der letzten Saison aus der Bayernliga abgestiegen ist. Im ersten Spiel der Saison konnte der SVM jedoch den Aufsteiger vom SVS Türkheim besiegen und geht mit Rückenwind in die Partie gegen die LRV.

Der zweite Gegner am Samstag kommt vom TSV München-Ost. Gegen diese Mannschaft absolvierten die Damen 1 in der vergangenen Saison zwei enge Partien, mussten sich aber jeweils knapp geschlagen geben. Als Tabellendritter beendeten die Münchnerinnen ihre Saison und werden auch in der laufenden Spielzeit kein einfacher Gegner sein.

Das Team zeigt sich personell leicht verändert: Rebecca Seifert kommt von der zweiten Damenmannschaft der LRV und verstärkt die Mannschaft ebenso wie Nina Wörle, die letztes Jahr pausiert hat. Barbara Eckert unterstützt die Lechrainerinnen als Co-Trainerin. Damit ist das Team gestärkt und bereit anzugreifen. Die Damen 1 freuen sich über lautstarke Unterstützung!


Damen 4 und Damen 5 (Kreisliga 3)

Die vierte Damenmannschaft startet ebenso wie die Damen 1 mit einem Heimspieltag in die Saison und trifft gleich im internen Duell auf die Damen 5. Zweiter Gegner am Samstag um 14:30 Uhr in der Weiler Schulturnhalle wird der SV Esting 4 sein. Alle drei Teams starten neu in die Saison, nachdem der Spieltag der Damen 5 am vergangenen Wochenende verschoben wurde.


Herren 2 (Bezirksklasse 2)

Auch für die zweite Herrenmannschaft steht am Samstag um 14:00 Uhr der erste Spieltag der Saison an. Das Team um Spielertrainer Peter Higler muss zum TuSC Obermenzing, der bereits zwei Siege aus zwei Spielen aufweisen kann. Die Lechrainer sind also gewarnt, werden jedoch dennoch mit breiter Brust nach Obermenzing fahren, lief die Vorbereitung doch gut. Im zweiten Spiel treffen die LRV auf den MTV München 4, der ebenso wie die Lechrainer noch keine Partie absolviert haben.

Jugendbereich

U18 weiblich (Kreisliga 4, Heimspieltag in Landsberg)

Die weibliche U18 richtet am Sonntag ab 10:00 Uhr einen Spieltag im DZG in Landsberg aus. In der Kreisliga 4 empfangen die Spielerinnen von Martina Higler sechs Gastmannschaften. Die Lechrainerinnen selber treten gegen den TSV Steingaden, den TSV Weilheim sowie den VC DJK München-Ost-Herrsching an. Das Team konnte gegen Ende der letzten Saison einen Leistungszuwachs aufweisen und wird mit Spaß und Ehrgeiz in die Partien starten.


U15 (FFB, Kreisliga 1) Ebenfalls am Sonntag fahren die drei weiblichen U15-Mannschaften von Chefcoach Stefan Huber nach Fürstenfeldbruck, zum ersten Spieltag in der Kreisliga 1. Die Liga ist mit sieben Mannschaften nicht breit aufgestellt. Da die Lechrain Volleys drei Teams stellen, finden automatisch interne Duelle statt. Zudem treffen die LRV auf den SV Germering, den Gastgeber TuS Fürstenfeldbruck sowie den FC Scheuring 1 und 2.

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page