top of page

Das kommende Wochenende bei den Lechrain Volleys

Am kommenden Wochenende (11. / 12. Februar) dürfen sich die Fans der Lechrain Volleys auf Heimspiele bei den Herren freuen!


Damen 1 - Landesliga Südwest

Nachdem die Damen 1 der Lechrain Volleys die beiden vergangenen Spieltage in München Ost verloren hat, geht es nun am kommenden Wochenende nach Bad Grönenbach, mit voller Hoffnung auf einen Sieg. Die erste Damenmannschaft wird dort im zweiten Spiel gegen den TV Bad Grönenbach antreten. Dieses wird um ca. 17 Uhr starten und findet in der Sebastian-Kneipp-Grundschule statt (Kemptener Straße 7). In der Hinrunde spielten die Mädels bereits bei einem Heimspieltag gegen den TV Bad Grönenbach und gewannen dieses 3:0. Diese starke Leistung soll wiederholt werden und die Lechrain Volleys sind höchstmotiviert in der Rückrunde gegen den Tabellendritten zu gewinnen. Nachdem die Youngsters am letzten Wochenende bei der Oberbayerischen Meisterschaft U16 den vierten Platz belegt haben, sind diese nun wieder mit dabei und werden die Mannschaft tatkräftig unterstützen. Mit einem vollen Kader, einem optimistischen Trainer und mit sehr viel Motivation sollen die nächsten wertvollen Punkte eingeholt werden. Die Lechrain Volleys freuen sich, trotz weiter Anfahrt, über etwas Unterstützung und versuchen mit sicheren Aufschlägen und harten Angriffen zu überzeugen.


Herren 1 – Landesliga Südwest

Landesliga - Heimspieltag in Weil ab 14:30 Uhr. Die Erste der LRV Herren kann sich an diesem Samstag, 11.02.2023, auf Platz 3 hochspielen!

Für Trainer Fissek ist die Sache klar: "An diesen Samstag sind zwei Siege drin - die Mannschaft hat es drauf". Im ersten Spiel treten die Herren 1 gegen die FTM Schwabing II an. Das Hinspiel in München hatten die LRV mit 3:1 Sätzen gewonnen und gehen gut vorbereitet und motiviert in das Rückspiel zu Hause in der Heimhalle. Das zweite Spiel gegen den TSV Weißenhorn verspricht ein herausforderndes Spiel für die Mannschaft um Kapitän Kai Thielert zu werden - die Weißenhorner liegen mit 11 Spielen ungeschlagen an der Tabellenspitze der Landesliga Süd-West. Das Hinspiel hatten die LRV Herren noch klar mit 0:3 auswärts verloren. Dennoch können die Lechrainer selbstbewusst in das Spiel gehen. Die Mannschaft hat hart trainiert und mit erwartungsgemäß starker Unterstützung aus dem Publikum dürfen die H1 auf eine erfolgreiche Revanche hoffen. Eins ist jedoch sicher: Spannung und hochklassiger Volleyball wird auf jeden Fall geboten. Natürlich ist wieder für Essen und Getränke gesorgt.


Parallel spielen auch die LRV Herren 2 in der Schulturnhalle Weil gegen den SV Lohhof III (Platz 5 der Bezirksklasse 2) und gegen den MTV München IV


Herren 2 – Bezirksklasse 2

Nach einer Spielpause von über zwei Monaten sind die Herren 2 wieder im Einsatz. Und sie starten gleich mit einem Heimspieltag in die zweite Phase der Saison. Parallel zu den Herren 1 empfangen sie in der Weiler Schulturnhalle die dritte Mannschaft des SV Lohhof (Platz 5 der Bezirksklasse 2) sowie die vierte Mannschaft des MTV München (Platz 8). Die Lohhofer befinden sich in der Tabelle direkt vor den Lechrain Volleys, weisen allerdings mehr Spiele auf. Mit einem Sieg könnten sich die LRV an ihnen vorbei schieben. Der zweite Gegner vom MTV steht abgeschlagen mit zehn Niederlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Die Zweite der LRV Herren erhofft sich zwei Siege, zumal die Hinspiele zu 3:0 bzw. zu 3:1 gewonnen werden konnten. Trainer Pascal Higler (auch Spieler der Herren 1) ist optimistisch, auch wenn er das Spiel am Samstag nicht coachen kann - denn er wird in dem parallelen Spiel der Herren 1 auf der anspruchsvollen Diagonalposition gebraucht!


Damen 4 – Kreisliga 3

Die vierte Damenmannschaft tritt am Samstag gegen den SV Esting IV sowie den SC Oberweikertshofen an. Gegen 16 Uhr startet die erste Partie in der Mehrzweckhalle in Esting. Gegen die Gastgeberinnen ist es das Hinspiel. Der SV befindet sich zwei Plätze vor den LRV auf Rang 5 der Kreisliga 3. Die Damen 4 haben eine längere Durststrecke hinter sich und möchten mit einem Sieg Vertrauen in das eigene Spiel aufbauen. Gegen den SC Oberweikertshofen hingegen bestreiten die Lechrainerinnen das Rückspiel. Die Partie in der Hinrunde mussten die LRV deutlich mit 0:3 abgeben. Der SC ist derzeit auf Rang 2 und damit dem Relegationsplatz zu finden. Um diesen zu halten, brauchen sie weiterhin Punkte. Entsprechend wird es kein leichtes Spiel für die Damen 4.



Jugendbereich


U13

Die weibliche U13 fährt am Sonntag nach Dachau. Dort findet der letzte Spieltag vor der Kreismeisterschaft statt. Für diese sind nach bisherigem Stand der Tabelle drei Teams der Lechrain Volleys qualifiziert. Am Sonntag gilt es, diese Platzierungen zu festigen. Zudem sollen neu formierte Teams in Hinblick auf die Kreismeisterschaft bestmöglich aufgestellt und getestet werden.


U15

Die zweite und die dritte Mannschaft der weiblichen U15 treten am Sonntag in Penzberg zu ihrem letzten regulären Spieltag der laufenden Saison an. Sie treffen dabei auf die Mannschaften aus Starnberg, Inning und Penzberg. Zudem steht ein internes Duell der beiden Teams an.

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen