top of page

Das kommende Wochenende bei den Lechrain Volleys

Fünf Erwachsenenteams und eine Jugendmannschaft treten zu ihrem letzten Spieltag vor der Weihnachtspause an. Die anderen Mannschaften der LRV befinden sich bereits in der Vorbereitung auf die Rückrunde.


Damen 1 – Landesliga Südwest

Nach dem verlorenen 0:3 gegen den Tabellenersten Obergünzburg wollen die Mädels der Damen 1 nun am kommenden Wochenende einen Sieg sehen. Die FTM Schwabing empfängt die Lechrain Volleys um 13:30 Uhr in der Sporthalle in München (Schleißheimerstr. 51).

Am vergangenen Wochenende fanden die Damen nur schwer ins Spiel und konnten erst im dritten Satz ihr Können zeigen. Jetzt ist es wichtig an diese Leistung anzuknüpfen, um die Schwabinger Damen zu schlagen, die momentan auf dem vorletzten Platz der Tabelle in der Landesliga Süd-West liegen.

Die LRV wollen sich vor allem für das verlorene Hinspiel revanchieren. Ende Oktober mussten sich die Damen 1 beim ersten Spieltag der Saison knapp im Tiebreak geschlagen geben.

Die bevorstehenden Trainings in dieser Woche sollen nochmal genutzt werden, um die Mannschaft bestmöglich auf das Spiel vorzubereiten, um dann konzentriert wie auch höchst motiviert in das Auswärtsspiel am Samstag zu starten.


Damen 2 – Bezirksklasse 2 OBB

Die zweite Damenmannschaft der LRV muss am Samstag nur ein Spiel bestreiten. In Germering treffen sie ab 13:00 auf die erste Mannschaft des SV Inning. Als Tabellenführer der Vorrunde Südwest treten die Damen von Thomas Arzberger mit breiter Brust an, sind sie bisher doch ungeschlagen. Auch das Hinspiel gegen Inning ging mit 3:0 deutlich an die Lechrainerinnen. Sie wollen ihre Serie natürlich fortsetzen, um mit einem guten Gefühl in die Aufstiegsrunde zu gehen.


Damen 3 – Bezirksklasse Süd Schwaben

Die Damen 3 fahren am Samstag nach Schwabmünchen zu einem besonderen Spieltag – bereits ab 10 Uhr finden hier vier Spiele hintereinander statt. Die Lechrain Volleys spielen die zweite Partie des Tages gegen den TSV Weißenhorn und das vierte Spiel gegen die zweite Mannschaft des FC Kleinaitingen. Nach dem ersten Punktgewinn am vergangenen Samstag ist das Team heiß auf weitere Punkte und will weiter kämpfen.


Herren 1 – Landesliga Südwest

Die Herren 1 treffen am Samstag auf den Tabellenzweiten der Landesliga Südwest, den SV Schwarz-Weiß München. Dieser musste erst eine Partie von fünf Spielen abgeben und wird daher eine harte Nuss zu knacken. Doch das Team von Stefan Fissek reist mit Rückenwind nach München, konnte es doch die letzten Spiele gewinnen und befindet sich auf Platz sechs der Liga. Das Team ist motiviert und möchte mit einem guten Gefühl in die Winterpause gehen.

Herren 2 – Bezirksklasse 2 OBB

Auch die Herren 2 absolvieren am Samstag einen Spieltag mit vier Partien. Sie selbst müssen gegen den SC Vierkirchen 2 und den MTV München 4 antreten. In Moosach möchte das Team gegen den Tabellenletzten vom MTV unbedingt punkten, um sich vom Tabellenkeller abzusetzen. Der SC Vierkirchen 2 befindet sich zwei Plätze vor den LRV, haben jedoch auf mehr Spiele bestritten. Es ist also alles möglich für Herren 2!



Jugend:

Die weibliche U18 startet am Sonntag, 11.12., bei ihrem dritten Spieltag in Penzberg. Die Mannschaft von Trainerin Martina Higler trifft gleich im ersten Spiel auf den Gastgeber vom TSV Penzberg. Die weiteren Gegner kommen vom TSV Tutzing, TSV Weilheim und VC DJK München-Ost-Herrsching III.


Die weibliche U13 lädt am Sonntag zum Heimspieltag ein! Ab 10:00 Uhr spielen die Nachwuchsteams in der VfL-Halle in Buchloe. Die Lechrain Volleys stellen vier Mannschaften am Sonntag. Zusätzlich nehmen Teams aus Dachau, Puchheim, Scheuring, Dießen, Germering, Haspelmoor sowie Esting teil. Der Spielplan verspricht spannende Partien, zudem ist ein volles Haus garantiert. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!

55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page