Das kommende Wochenende bei den Lechrain Volleys

Herren 1 starten in der Landesliga Süd-West!

Nach dem letztjährigen Aufstieg in die Landesliga Süd-West möchte Trainer Stefan Fissek die erste Herrenmannschaft weiter formen und stabilisieren, um sich in dieser überbezirklichen Liga einen festen Platz zu erarbeiten. Mit Matthias Mayer, der sich aus privaten Gründen vorerst aus der Ersten zurückgezogen hat und Stefan Wenninger, der verletzungsbedingt weiterhin pausieren muss, verlor die Erste zwei äußerst wertvolle Angreifer auf der Diagonalposition. Dem gegenüber stehen drei Neuzugänge mit Andreas Schinkel (TSV Herrsching), Paul Böhm (FTM Schwabing) und Philipp Holzhey (SVS Türkheim).

Trainer Fissek sieht optimistisch in die Zukunft, da die Mannschaft die "Neuen" sofort integriert hat. "Sowohl spielerisch als auch menschlich passen die 'Jungs' super in die Mannschaft der Lechrain Volleys", resümierte Fissek im Anschluss an das Vorbereitungsturnier in Bobingen. Aus Sicht des Trainers muss sich die erste Herrenmannschaft der LRV in der Landesliga nicht verstecken und wird den einen oder anderen Favoriten vor schwierige Herausforderungen stellen. Wenn die Erste auch die mentale Stärke zeigen wird, Rückschläge wegzustecken, um daraus zu lernen, ist so ziemlich jede Platzierung möglich!

Und so stellt Fissek klar: „Wir freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Saison 2022/2023.“

Der erste Spieltag geht am kommenden Samstag gegen den TV Weitnau. Dieser beendete die vergangene Saison auf dem 5. Platz der Landesliga Südwest. Der TV konnte am Ende der Saison fünf Siege und neun Niederlagen aufweisen. Ein vermeintlich machbarer Gegner, so scheint es. Die Lechrainer bereiteten sich jedenfalls gezielt auf die Partie in der kleinen Halle in Weitnau vor und freuen sich auf ihr erstes Spiel in der höheren Spielklasse.


Es starten jedoch nicht nur die Herren 1 in die neue Saison, auch das zweite Damenteam der Lechrain Volleys tritt zu seinem ersten Spieltag in der neuen Spielzeit an. Der Modus in der Bezirksklasse 2 ist in dieser Saison etwas anders als sonst. Da zwölf Teams in der Spielklasse sind, wird in zwei Gruppen à sechs Teams die Vorrunde ausgespielt, jeweils mit Hin- und Rückspiel. Anschließend werden die Teams aus den Vorrundengruppen die Play-Offs in einer Aufstiegs- und einer Abstiegsgruppe austragen. Die Damen 2 der Lechrain Volleys starten in der Vorrunde Südwest und treffen am kommenden Samstag in ihrem ersten Spiel auf den SV Inning. Die Mannschaft von Thomas Arzberger startet motiviert in die Saison und will gleich von Beginn an die Punkte auf das eigene Konto verbuchen

Am Sonntag beginnt im weiblichen Jugendbereich die U18 mit einem Heimspieltag in der DZG Halle ihre Saison. Das Team trifft ab 10:00 Uhr auf die Mannschaften aus München/ Herrsching, Tutzing sowie Weilheim. Die U12-Duos treten um 10:00 Uhr in Esting zu ihrem zweiten Spieltag an.

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen