Damen 1 starten in die neue Saison

Nach langem Warten geht es nun auch endlich wieder für die Damen der Lechrain Volleys 1 an das Netz. Gespielt wird am Samstag, den 23. Oktober um 13 Uhr in der Zwölf Apostel Halle in Augsburg. Gastgeber ist hier die zweite Damenmannschaft der DJK Augsburg.


Personell gibt es einige Veränderungen in der Mannschaft, die das bevorstehende Spiel und den Verlauf der Saison zusätzlich spannend machen. Die langjährige Stammspielerin Babsi Eckert (geb. Reisacher) wird das Team aufgrund einer Babypause in dieser Saison nicht auf dem Spielfeld, sondern tatkräftig als Co-Trainerin von der Seitenlinie unterstützen. Dem Babyboom hat sich zudem Nina Wörle angeschlossen, die ebenfalls pausieren wird. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle noch einmal von allen Lechrain Volleys. Dafür gibt es allerdings frischen Wind von einigen jungen Spielerinnen aus der U18, die schon ganz heiß darauf sind, in der Landesliga ihr Können zu zeigen. Vanessa Singer, die den Damen 1 bereits in der vergangenen abgebrochenen Saison ausgeholfen hatte, verstärkt in der kommenden Saison von Anfang an den Kader. Zudem kehrt Ronja Gerling zurück zu den Lechrain Volleys und unterstützt das Team in der Abwehr. Die wichtige Konstante im Team ist der Trainer. Hier können die LRV 1 weiter auf Martin Wagner zählen, der sein Team in den vergangenen Monaten auf die Saison vorbereitet hat. Leider muss Wagner am Samstag auf zwei Spielerinnen verzichten, die aus gesundheitlichen Gründen pausieren müssen.

Doch nicht nur das Team der Lechrain Volleys 1 hat sich in den letzten beiden Saisons stark verändert, sondern auch der Gegner aus Augsburg berichtet von zahlreichen personellen Veränderungen im Team. Die zweite Mannschaft der DJK Augsburg-Hochzoll ist in der Landesliga bisher relativ neu. Sie hatte ihr Debüt zwar bereits letzte Saison, konnte pandemiebedingt allerdings nur wenige Partien durchführen. Eine Einschätzung des Gegners ist daher schwer möglich. Generell bleibt es spannend, mit welchem Kader und mit welcher Vorbereitung die einzelnen Vereine in die neue Saison starten können.


Es bleibt also offen, welches Team sich bereits besser aufeinander eingespielt hat und am Samstag zusammen den ersten Sieg der Saison erkämpfen kann. Wir wünschen unseren Lechrain Volleys einen perfekten Start in die Saison und freuen uns auf den ein oder anderen „Schokoladen-Ball“ von euch.

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen