Beachers Tour des BVV – U18-Turnier in Landsberg, Teil 2

Am Samstag machte die Beachers Tour des BVV bereits zum zweiten Mal in der noch jungen Beachsaison halt in Landsberg, erneut in der Altersklasse weiblich U18. Kurioserweise nahmen nur Teams von zwei Vereinen teil: Des Gastgebers Lechrain Volleys sowie des TV Lenggries. Die Mannschaften starteten in zwei Dreiergruppen.


Im ersten Gruppenspiel konnten sich Joana Huber/ Caja Karpf, die Sieger der vorherigen Woche, durchsetzen, allerdings mussten sie anschließend verletzungsbedingt aufgeben. Dennoch blieben die beiden bis zum Ende des Wettbewerbs vor Ort, um die übrigen Teams anzufeuern und als Schiedsgericht zu fungieren. Diese Gruppe konnte das Duo Anne Förtsch/ Leni Kleim aus Lenggries für sich entscheiden, auf Platz drei der Vorrunde folgten ihre Vereinskameradinnen Sandra Otte/ Julia Perzl.


In der zweiten Gruppe konnten sich Luisa Heiduk/ Mona Walter der Lechrain Volleys als Gruppensieger mit zwei Siegen vor Annabelle Heiduk/ Sophie Zellhuber (ebenfalls LRV) sowie Patricia Auer/ Anna Emilia Brezger (TVL) durchsetzen.


Die Überkreuzspiele Erster gegen Zweiter konnten jeweils die Lenggrieser Teams gewinnen. Im Spiel um Platz drei konnten sich im Lechrain-internen Duell Heiduk/ Zellhuber durchsetzen. Das Finale und somit das gesamte Turnier entschieden Förtsch/ Kleim gegen Otte/ Perzl für sich.

Die Teilnehmerinnen des U18-Turniers in Landsberg


Erneut waren die Organisatoren zufrieden mit dem Verlauf des Wettbewerbs. Auch beim Wetter hatten die Lechrain Volleys erneut Glück: der erste Regenguss des Tages kam erst während der Siegerehrung.

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen