• BetzySch

Zweiter Saison-Sieg für Lechrain Volleys 2

Am vergangenen Samstag hatten Damen 2 der Lechrain Volleys ihren vorletzten Spieltag in der laufenden Saison. Vor heimischem Publikum in der Schulturnhalle in Weil wollte sich die Mannschaft noch einmal für die eigentlich guten Leistungen in dieser Saison belohnen.

Im erste Spiel ging es gegen das Team vom PSV München, die sich im Mittelfeld der Tabelle bewegen. Mit einem engagierten Start konnte man den Münchnerinnen dann auch gleich den ersten Satz mit 25:21 abnehmen. Doch während diese immer besser ins Spiel fanden und sich auf die Angriffe der Mädels vom Lechrain immer besser einstellten, machten sich bei Damen 2 wieder die Probleme bemerkbar, die sich durch die ganze Saison ziehen. Annahme und Abwehr waren oft zu ungenau, so dass Zuspielerin Bettina Schmid die Angreifer nicht optimal einsetzen konnte. Und ohne einen entsprechend druckvollen und variantenreichen Angriff musste man die Sätze 2  (20:25) und 3 (14:25) abgeben. Der vierte Satz gestaltete sich noch einmal sehr ausgeglichen und die Lechrain Volleys hatten sogar fünf Satzbällen, von denen jedoch keiner einziger verwandelt werden konnte, so dass der PSV München den Satz noch mit 26:24 für sich entschied und damit das Spiel 3:1 nach Sätzen gewann.

Der Gegner im zweiten Spiel war der MTV Ingolstadt II. Das Team ist Tabellenletzter der Bezirksliga und hatte bisher nur einen Saisonsieg errungen, ausgerechnet gegen Damen 2 der Lechrain Volleys. Das konnte die Mannschaft um Trainer Franz Babl so natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Und wie ausgewechselt spielten die Mädels mutig und abwechslungsreich und gaben den Ingolstädterinnen keine Gelegenheit ins Spiel zu finden. Mit einem klaren 3:0 (25:21, 25:16, 25:17) gewannen die Lechrain Volleys das Spiel.

Das dritten Spiel gewann der PSV München nach einer überraschend ausgeglichenen Partie mit 3:2 (25:13, 22:25, 25:11, 12:25, 15:13).

Rein rechnerisch ist es noch möglich am letzten Spieltag den Relegationsplatz zu erreichen. Dazu müsste das Team jedoch am 07.03. gegen den aktuellen Tabellendritten TSV TB München IV und den Tabellenfünften SV SW München II gewinnen und die beiden direkten Konkurrenten müssten ihrerseits ihre noch ausstehenden Spiele verlieren.





34 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

​© 2020 by Lechrain Volleys