top of page

U18-Mädchen starten mit drei Siegen in die Saison

Aktualisiert: 19. Okt. 2023

Mit einem Heimspieltag starteten die U18-Mädels hochmotiviert in die neue Volleyball-Saison. Zum ersten Mal sollte das Zuspiel von der Position zwei erfolgen. Das erste Spiel gewannen sie kampflos mit 2:0, da Steingaden nicht erschienen war.

Im zweiten Spiel spielte die Mannschaft von Anfang an hochmotiviert und die LRV-Mädels gingen durch starke Aufschläge, vor allem von Natalia Orhankelieva, deutlich in Führung. Dem Gegner aus Weilheim fiel es sichtlich schwer ins Spiel zu finden. So konnte das Spiel souverän mit 2:0 gewonnen werden.

Im darauffolgenden Spiel gegen die Spielgemeinschaft München-Ost/Herrsching war man deutlich mehr gefordert. Im ersten Satz klappte das Zuspiel von der Position zwei und die dazugehörigen Positionswechsel noch sehr gut, so dass erfolgreich angegriffen werden konnte und der erste Satz an die LRV ging. Nach einem Spielerwechsel im zweiten Satz spielte man wesentlich unkonzentrierter und es gelang trotz Kampfgeist nicht mehr an die Leistung von vorher anzuknüpfen. Man verlor knapp mit 1:2.

Der vierte Gegner kam vom SV Inning. Auch diese Partie musste im dritten Satz entschieden werden. Doch dieses Mal gelang es der Trainerin Martina Higler, die Motivation in der Mannschaft ein letztes Mal zu entfachen. Jetzt wollten sie es nochmal wissen. Mit einer Aufschlagserie und erfolgreichen Angriffen konnte dieser lange Spieltag nochmal mit einem Erfolg abgeschlossen werden.

Es spielten: Natalia Orhankelieva, Emilia Zeller, Marie Faasse, Lea Bader, Michaela Mayr, Magdalena Mayr, Vinja Gwodzs und Maja Petri

74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page