top of page

U15 kämpft beim Heimspiel in Buchloe um Tabellenplatz 1

Aktualisiert: 1. Feb.

Werden sie wieder jubeln können?


Beim letzten Spieltag in der Kreisliga West tragen die Lechrain Volleys in Buchloe erneut einen Heimspieltag aus. Dabei gehen gleich drei Teams der Lechrain Volleys an den Start. Ein Parallelspieltag der U13, krankheitsbedingte Ausfälle sowie Klassenfahrten sorgen für massive personelle Engpässe, die keinerlei Spielraum für Auswechslungen zulassen.


Die erste Mannschaft steht derzeit ungeschlagen und unangefochten an der Tabellenspitze. Im Spitzenspiel gegen den SV Germering wird sich entscheiden, wer am Ende der Saison Tabellenerster wird. Denn Germering hat im Hinspiel nur knapp gegen die Lechrain-Mädels mit 13:15 verloren. Mannschaftsführerin Nele Würtz wird zusammen mit ihren Teamkameradinnen alles daransetzen, dass dies auch so bleibt. In den beiden anderen Begegnungen geht es gegen den FC Scheuring 1 sowie im rein internen Duell gegen die dritte Mannschaft der Lechrain Volleys. Hier treten aufgrund vieler Ausfälle vor allem Nachwuchsspielerinnen an, für die es in erster Linie um Spielpraxis geht. Die zweite Mannschaft der Lechrain Volleys spielt ebenfalls gegen den SV Germering und könnte so der Ersten Schützenhilfe leisten. Für die Coaches Annabelle Heiduk und Yara Fritsch wird das wahrlich kein leichter Job. Viel gutes Zureden, Aufmuntern sowie taktische Tipps sind hier gefragt.


Auch auf sie wird es wieder ankommen - Mia Hufschmid.

Spielbeginn ist um 10.00 Uhr in der Turnhalle des VFL Buchloe, Am Bad 4 in Buchloe. Zuschauer sind herzlich willkommen! Das entscheidende Spiel gegen Germering findet voraussichtlich ca. um 12.30 Uhr statt. Für Verpflegung mit Kuchen, Semmeln, Brezn und heiße sowie kalte Getränke ist bestens gesorgt.

 

U13 möchte wieder auf´s Podium beim Auswärtsspieltag in Dachau

Beim letzten Spieltag gelang der dritte Platz in einem spannenden Spiel gegen den SV Esting


Beim ersten Spieltag der ersten Mannschaft der U13 im November gelang ein Platz unter den besten drei. Ob sie dieses sehr gute Ergebnis wiederholen kann? Auch hier gibt es einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen. Aber das Team hat gut trainiert und wird in jedem Fall kämpferisch alles aufbieten. Neu ist, dass die Teams in zwei Leistungsklassen an den Start gehen werden, so dass auch die zweite und dritte Mannschaft der Lechrain Volleys auf ihre Kosten kommen können. Trainer Stefan Huber und Co-Trainerin Sophie Joschko werden die Kids vor allem mental unterstützen, damit sie möglichst ihre Nervosität in den Griff bekommen. Dies ist der letzte Spieltag vor den Kreismeisterschaften, die am 3. März in Germering stattfinden. Daher ist eine gute Platzierung beim Turnier am Sonntag wichtig. Denn, je weiter vorne das LRV-Team landet, desto besser ist die Rankingposition und damit die Einteilung der Setzliste für die Gruppenphase bei der Meisterschaft.

79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page