U12 weiblich wird erstmals Kreismeister!

Bei der Volleyballkreismeisterschaft der U12 weiblich setzen sich die Lechrain Volleys gegen 11 Mannschaften aus Dachau, Germering und Esting, Puchheim und Haspelmoor durch. Die mitgereisten Landsberger Fans verwandelten die Halle in einen Hexenkessel, sodass trotz anfänglicher Nervosität der Meisterschaftspokal verdient und ohne Satzverlust an die Lechrain Volleys ging.


Auf Grund des zuletzt verstärkten Annahmetrainings konnten die Mädchen aus einer sicheren Annahme heraus konstant ihre Angriffe gegen ihre Gegner aufbauen. Nur ganz selten gelang den gegnerischen Mannschaften ein direkter Punkt mit ihren Aufschlägen. Durch ein konsequentes dreimaliges Zuspiel, das mit einen zielgenauen Ball in die Lücken des gegnerischen Feldes endete, gelang es den Mädchen der Lechrain Volleys immer wieder zu punkten. Zusätzlich sorgten die zuverlässigen und harten Aufschläge, insbesondere von Luisa Hager und Mona Walter, für den nötigen Respekt beim Gegner.


Mit dieser Spielweise gewannen die Spielerinnen der Lechrain Volleys souverän ein Spiel nach dem anderen. Auf dem Weg ins Finale gab es klare 2:0 Siege in der Vorrunde gegen den späteren Fünftplatzierten SV Esting 2 und den Neuntplatzierten SV Germering 3. Um sich weiter den Traum von der Qualifikation zur Oberbayrischen Meisterschaft zu erhalten, musste nun das Spiel gegen Puchheim gewonnen werden.

Der FC Puchheim, der erwartet schwere Gegner, wollte sich unbedingt für die zuletzt erlittene Niederlage im Endspiel in Kaufering revanchieren. Am Anfang des Spieles fanden die Mädels der Lechrain Volleys auch keine Lücke im gegnerischen Feld und Puchheim gelang schnell die Führung. Aber die Mannschaft der Lechrain Volleys gab nicht auf und zog ihr Spiel durch, indem sie die Puchheimerinnen auf dem Spielfeld auf Trab hielt. Gegen Ende des ersten Satzes unterliefen dann auch den erschöpften Gegnerinnen die ersten Fehler und so konnten die Spielerinnen der Lechrain Volleys beim Stand von 21:21 erstmals die Führung übernehmen. Nach dem ersten Satzgewinn mit 25:22 festigte sich auch im zweiten Satz die Überlegenheit der Lechrain Volleys, so dass dieser klar mit 25:11 gewonnen wurde.

Damit war der Sieg im schwersten Spiel der gesamten Kreismeisterschaft eingefahren. Im Halbfinale erwarteten die Spielerinnen nun den späteren Viertplatzierten SV Germering 1, das Spiel entschieden die LRV dank der Unterstützung der starken Ersatzspielerinnen, Marie Faasse und Mareile Timmer, 25:11 und 25:15 für sich.


Die Lechrain Volleys waren nun im Endspiel und damit bereits für die Oberbayrische Meisterschaft am15. und 16. Februar in Bad Endorf qualifiziert. Allen Beteiligten fiel ein großer Stein vom Herzen. Im Endspiel trafen die Mädchen auf ASV Dachau I. Am Anfang des Endspiels war unseren Spielerinnen die Erschöpfung, auf Grund der bisherigen schweren Spiele, anzumerken. Immer wieder unterliefen Fehler bei den Aufschlägen. Auf Grund der starken Antizipationsfähigkeit gelang es den Dachauerinnen immer wieder ihre Lücken rechtzeitig zu schließen und mit sehr platzierten Gegenangriffen zu punkten. Schnell lagen sie 15:7 vorne. Nun zeigte sich der Siegeswille unserer Mannschaft, die nun konzentriert weiterspielte. Die Fehlerquote bei den Aufschlägen sank erheblich und das Angriffspiel wurde noch präziser. Dem hatten die Dachauerinnen nichts mehr entgegen zu setzen. Knapp mit 25:21 wurde der erste Satz gewonnen.

Der zweite Satz war eindeutiger zu Gunsten der Lechrain Volleys. Die Mädels gewannen den Satz mit 25:17 und der 2:0 Erfolg im Endspiel gegen Dachau 1 stand fest.


So hieß es dann am Turnierende für die Lechrain Volleys: Ziel übererfüllt; neben der erhofften Teilnahme an der Oberbayrischen Meisterschaft am 15. und 16. Februar in Bad Endorf verließen sie als Kreismeister die Halle. Zu dieser werden die Lechrain Volleys von den zweit- und drittplatzierten Teams, ASV Dachau I und Esting I, begleitet.

Für dieses Turnier qualifizieren sich insgesamt 16 Mannschaften, unter anderem aus Lohhof, Unterhaching, Lenggries, Mühldorf am Inn und Endorf.


Für alle Volleyballinteressierten: Um den erfolgreichen Kreismeister weiter zu verstärken, führen die Lechrain Volleys ein weiteres Schnuppertraining für die Jahrgänge 2009 bis 2012 am Mittwoch den 04. März 2020 von 17:00 bis 18:30 Uhr in der IKG - Halle durch.


0 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

​© 2020 by Lechrain Volleys