Trainingsbetrieb in vollem Gange

In Vorbereitung auf die kommende Saison stehen die Lechrain Volleys nun seit mehreren Wochen wieder in der Halle. Sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich sind die Sportler und Sportlerinnen froh, dass wieder ein normaler Trainingsbetrieb möglich ist.


In den Jugendmannschaften gibt es einige Umstrukturierungen, da für die kommende Saison die Altersstufen angepasst wurden. Dementsprechend rutschen einige der Spielerinnen und Spieler in das nächste Team, das ihrem Jahrgang entspricht. Zudem konnten wir neue Trainerinnen und Trainer finden, die die erfahrenen Coaches unterstützen oder eigene Mannschaften übernehmen. Vielen Dank für euer Engagement! Auch die Trainingszeiten und Trainingsorte haben sich zum Teil geändert. Inzwischen hat sich das jedoch eingependelt und wir sind froh, dass wir alle Teams in den Hallen untergebracht haben :-)

Sogar die ersten Trainingsspiele fanden bereits statt: Die U18 hat sich darauf gefreut, nach der langen Pause wieder Wettkampfluft zu schnuppern. Hier konnte Trainer Stefan Huber sogar drei Nachwuchsspielerinnen integrieren, die normalerweise erst in der U14 antreten.

Bei den Erwachsenen gab es zwangsweise eine Trainingsunterbrechung: Die Halle in Weil war kurzzeitig wegen der Abschlussprüfungen an den Schulen gesperrt. Doch die Herren-Teams wichen auf die umliegenden Beachplätze aus und die Frauen durften in den anderen Damen-Teams mit trainieren oder erhielten andere Hallenzeiten - die Lechrain Volleys halten zusammen!


In den kommenden Wochen stehen die ersten Staffeltage der Ligen an und innerhalb der LRV laufen die organisatorischen Vorbereitungen auf die neue Saison: z.B. müssen Schiedsrichter-Ausbildungen und -Fortbildungen vereinbart werden und die Heimspiele für die kommende Saison abgesprochen werden. Es bleibt also viel zu tun, aber alle Volleyballerinnen und Volleyballer freuen sich auf die kommende Saison!

47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen