top of page

Positive Ergebnisse für männliche Jugend

U14 männlich

Am vergangenen Sonntag traten die Jungs der U14 in Ottobrunn zu einem Turnier an. Die Lechrain Volleys kämpften sich durch die Vorrunde gegen die Mannschaft der Lohhofer U14 und der Inninger U14 ins Halbfinale. Im Halbfinale wollte man sich nicht geschlagen geben und gewann auch das Spiel gegen die Mannschaft vom TV Planegg-Krailling. Im Finale spielten die jungen Spieler der Lechrain Volleys noch einmal gegen die Mannschaft des SV Lohhof. Obwohl man diese zuvor schonmal geschlagen hatte und die Motivation weiter stieg, als die Jungs anfingen auch von der Bank anzufeuern und sogar die Eltern begeistert dabei waren, musste man sich leider geschlagen geben. Die Lechrain Volleys mussten sich mit dem 2. Platz zufrieden geben.

U18 männlich

Mit zwei Siegen und einer Niederlage kehrt die männliche U18 vom Spieltag in München zurück. Das erste Spiel hat das U18 Team gegen Ingolstadt nach einem offenen Spiel sehr knapp verloren, obwohl sie trotz der frühen Stunde am Sonntagmorgen sehr gut dabei waren. Nachdem sie ein Spiel gepfiffen haben, traten die LRV gegen den SV Lohhof an. Mit einem 2:0 gewonnen Spiel freuten sie sich schon auf das nächste. Bei dem letzten Spiel merkte man den Spielern an, dass es ein anstrengender Tag war. Gewonnen mit einem 2:0 gegen ESV München waren sie schon ganz zufrieden, jedoch hätten sie mit mehr Konzentration eine weitaus bessere Performance darbieten können. Mit zwei gewonnen und einem verloren Spiel machten sie sich wieder auf den Heimweg.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentarer


bottom of page