top of page

Platz 3 für U18

Die U18 hatte am Sonntag (22.01.) ein Qualifikationsturnier in Planegg. Das Team wurde von Yara Fritsch gecoacht, da die etatmäßige Trainerin, Martina Higler, verhindert war. Yara Fritsch vertrat sie jedoch würdig und machte ihre Sache gut.

Die Mannschaft erreichte den dritten Platz bei fünf teilnehmenden Teams. Die Mädels konnten zum ersten Mal zwei Spiele gewinnen: Gegen Neuaubing setzten sie sich mit 2:0 durch und Weilheim besiegten sie im Tiebreak mit 2:1. Gegen Maisach musste man sich knapp geschlagen geben (1:2), gegen Planegg verlor man 0:2.



Hervorzuheben ist, dass die Mannschaft nur zu sechst antrat und somit keine Auswechselspielerin hatte. Die Motivation war dennoch sehr hoch und die Stimmung hervorragend. Die Spielerinnen feuerten sich gegenseitig an und arbeiteten als Team gut zusammen. Auch bei Rückständen kämpften die Mädels immer weiter und hatten nur wenige Durchhänger. Das Zusammenspiel funktionierte innerhalb des Teams ordentlich, es kam nur zu wenige Unstimmigkeiten. Und das, obwohl Medea Konnerth an diesem Tag ihren allerersten Spieltag absolvierte und damit eine äußerst unerfahrene Spielerin auf dem Feld stand. Sie schaffte es sogar, mit einer Aufschlagserie für den Satzgewinn zu sorgen, was alle sehr freute.

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page