top of page

LRV veranstalten den ersten Schwäbischen Abend im Wein und Sein

Neben gemeinsamen, mannschaftsübergreifenden sportlichen Aktivitäten, wie dem traditionellen Dreikönigsturnier, nutzten die Lechrain Volleys die Winterpause auch für ein kulinarisches Highlight in der noch jungen Vereinsgeschichte: Am 7. Januar veranstalteten Thomas Fritsch, Peter Higler und Gunnar Lang gemeinsam mit der Inhaberin Dr. Helene Wiesehoff in der Vinothek Wein und Sein den ersten Schwäbischen Abend in Landsberg.

Gunnar, Thomas und Peter sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Schwäbischen Abends


Geboren wurde die Idee zu diesem Abend bei einem Österreichischen Abend, der ebenfalls im Wein und Sein stattfand. Die drei Schwaben Fritsch, Higler und Lang beschlossen, dass sie ihre Heimat auch in Landsberg kulinarisch bekannt machen sollten. Von langer Hand geplant wurde der Abend nun in die Tat umgesetzt. Helene Wiesehoff ergänzte das Menü um Maultaschensuppe, Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle und Schwarzwälder Kirsche im Glas mit passenden Weinen, nicht nur, aber auch aus Schwaben.



Circa 30 Lechrain Volleys genossen nicht nur das vorzügliche Menü, begleitet von hervorragenden Weinen, sondern auch einen entspannten Abend in geselliger Atmosphäre. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass der Schwäbische Abend eine Wiederholung wert ist.

67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page