top of page

Herren 3 sammeln Erfahrung

Ohne viel Schnick-Schnack sind die Spieler der Herren 3 am Samstag, den 04.02.2023, in die Halle von Fürstenfeldbruck marschiert. Die Motivation hat sich in der Früh noch in Grenzen gehalten, wurde jedoch im Laufe des frühen Nachmittags immer besser. Der erste Satz der Lechrain Volleys gegen den Gastgeber TuS Fürstenfeldbruck 3, welchen sie mit 15:25 verloren hatten, ließ sie heiß laufen. Daraufhin waren sie im zweiten Satz viel stärker dabei waren und gewannen diesen mit 25:21. Leider merkte man im dritten und vierten Satz, wie ihnen die Puste ausging, wodurch sie beide Durchgänge mit jeweils 17:25 verloren.


Nach einer leicht depressiven Spielpause ging es dann rein ins Spiel gegen das erstplatzierte Team Karlsfeld. Obwohl die Chancen nicht gutstanden, wollten die Jungs das Beste daraus machen und legten sich richtig ins Zeug. Das Spiel konnten sie leider nicht für sich entscheiden, dennoch können sich die erreichten 17 Punkte gegen den Tabellenersten sehen lassen. Im zweiten Satz waren es dann 13 Punkte, die Lechrain für sich ergattert hatte. Man munkelte schon, dass es kaum schlimmer hätte kommen können, aber als am Ende des letzten Satzes nur fünf Punkte auf der Seite der Lechrain Volleys standen, war die Motivation völlig im Eimer.

Auch wenn der Tag kein großer Erfolg war, wurde die Stimmung doch nach und nach immer besser und als im Auto dann Bibi & Tina gehört wurde, waren die Niederlagen schon vergessen. Als es dann sogar beim Essen gehen mit der Mannschafft einen Spielplatz mit einem Kicker gab, war auf vielen Gesichtern ein Grinsen zu sehen und die schlechte Stimmung kippte völlig. 🙂

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Haarscharf am 2. Platz vorbeigeschrammt

Am 16.03.2024 traf die H1 der Lechrain Volleys in Maisach auf die Heimmannschaft vom TSV und im Anschluss auf den direkten Konkurrenten vom DJK Augsburg. Für beide Spiele war die Spannung vorprogrammi

Comments


bottom of page