Heimspiel der beiden U18 Damen

Die beiden U18-Mannschaften der Lechrain Volleys spielten am Sonntag in Weil. Beide Teams mussten sich einmal geschlagen geben und gewannen die zweite Partie. Lechrain Volleys 1 startete mit einigen Aufschlagsserien in das Spiel gegen den SC Oberweikershofen und gewann den ersten Satz. Dann ließ die Mannschaft jedoch stark nach, bewegte sich nicht und ab die folgenden drei Sätze ab (1:3). Das zweite Spiel gegen den TuS Fürstenfeldbruck dominierten die Mädchen dank einiger guter Aufschläge und sie setzten sich deutlich durch (3:0). Die U18 Lechrain Volleys 2 gewannen ihre erste Partie gegen den FC Puchheim klar, da der Gegner zudem außer Konkurrenz mit nur 5 Spielerinnen antrat, holten sich die Spielerinnen wichtige Punkte. Im zweiten Spiel mussten die Lechrainer ebenfalls gegen den TuS Fürstenfeldbruck antreten. Hierbei verletzte sich eine Spielerin unglücklich, was zu einem Bruch im Spiel führte. Nach der Führung nach dem ersten Satz ging der Spielfluss völlig verloren und man musste sich geschlagen geben (1:3).

0 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

​© 2020 by Lechrain Volleys