• BetzySch

Ein weiterer Punkt für Damen 2

Am vergangenen Samstag, den 30.11., hatten die Damen der Lechrain Volleys II ihren dritten Spieltag beim Gastgeber SV Esting II. Die Damen II starteten von Anfang an gut ins Spiel, mussten den ersten Satz aber knapp an die Estinger abgeben (25:23). In Satz zwei und drei machten die Damen nur wenig Eigenfehler und konnten die beiden Sätze gut durchziehen - verdient gewonnen mit 25:22 und 25:21. Laut Trainer Franz Babl waren dies „die besten drei Sätze der Saison". Leider nahmen die Abstimmungsfehler/Eigenfehler im vierten Satz zu, sodass die Gegner „leichtes Spiel" hatten diesen Satz zu gewinnen (25:15). Auch den fünften Satz konnten die Estinger Damen dann für sich entscheiden (15:9). Der erste Sieg der Saison wäre durchaus machbar gewesen. Am nächsten Samstag können die Damen II hoffentlich den Heimvorteil nutzen und das Rückspiel gegen die Estinger Damen für sich entscheiden.

Die zweiten Gegner des Spieltags war der Landesliga-Absteiger SV Germering. Im ersten Satz fanden die Damen, im Gegensatz zu den Gegnern, gut in das Spiel und trafen auf nur wenig Widerstand der Germeringer. Diesen Satz gewannen die Lechrain Volleys somit auch deutlich und verdient (25:18). Im zweiten Satz nahm die Konzentration der Lechrain Volleys ab und es schlichen sich einige unnötige Fehler ein. Etwas verunsichert dadurch nahm auch der Mut im Angriff ab. Dies konnten die

Germeringer Damen für sich nutzen und den Satz gewinnen (25:16). Die Leistung im dritten Satz war leider unterirdisch und sollte eigentlich besser verschwiegen werden (25:3 verloren). Im Laufe des vierten Satzes fanden die Damen wieder etwas besser ins Spiel und konnten den Germeringern auch fast noch ein bisschen gefährlich werden, mussten diesen Satz aber trotzdem an den Gegner abgeben (25:21). In so manch kritischer Situation hatten die Germeringerinnen einfach das glücklichere Händchen.

Obwohl die Damen II bisher noch keinen Sieg auf ihrem Konto verbuchen können sind sie guter Dinge, an den nächsten Spieltagen Punkte sammeln zu können - machbar wäre dies auf jeden Fall.

Für Lechrain Volleys spielten: Epp, Hofer, Huber, Hübl, Mayr, Rauchmeir, Riedel, Rupp, Schweiger, Wallner


22 views
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

​© 2020 by Lechrain Volleys

Sponsoren

ltb_klein.png
Logo_SpkLL_rot.png
KohlerAutom_KombiLogo-01.png