Die Mädels der Lechrain Volleys besuchen gemeinsam das Bundesligaspiel des Allianz MTV Stuttgart

Einen Ausflug der besonderen Art machten die Lechrain Volleys. 32 Mädels und 20 Erwachsene fuhren am Samstag gemeinsam mit dem Bus nach Stuttgart, um dort in der Scharrarena das Bundesligaspitzenspiel zwischen Allianz MTV Stuttgart und SC Potsdam anzusehen.

In Stuttgart wartete bereits die Sportdirektorin Kim Renkema auf die Gruppe der Lechrainer. Die ehemalige holländische Nationalspielerin bot den Lechrain Volleys einen Blick hinter Kulissen, führte sie durch den Sportpark und beantwortete geduldig die Fragen der noch jungen Spielerinnen im Alter von 12 - 18 Jahren. Die Fahrt hatte sich gelohnt: Das Spiel entwickelte sich zu einem wahren 5-Satz-Krimi, welches der amtierende Deutsche Meister Stuttgart am Ende für sich entscheiden konnte. Außerdem konnten die Lechrain Volleys einmal live erleben, wie auf allerhöchstem Niveau gebaggert, gepritscht und angegriffen wird.

Am Ende wurden sie von Allianz MTV Stuttgart noch zu einem so genannten „meet & greet“ eingeladen und die Gruppe freute sich über Fotoaufnahmen und Autogrammen mit den Spielerinnen. Erschöpft, aber voll motiviert für das eigene Training kehrten die Lechrainer spät abends zurück.



122 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

​© 2020 by Lechrain Volleys