• Jule

Die Lechrain Volleys haben am Wochenende wieder angegriffen

Nach einer kurzfristigen Entscheidung wurden die Lechrain Volleys doch noch zur Oberbayrischen qualifiziert. Am ersten Tag trafen wir auf die Mannschaften VSC TB München und TV Lenggries. Das erste Spiel war gegen den VSC TB München. Durch viele Eigenfehler und starke Angriffe der Gegner wurde der erste Satz für die gegnerische Mannschaft entschieden. Beim 2. Satz wurden die Eigenfehler korrigiert, aber dennoch verloren wir diesen ebenfalls. Kurz danach trafen wir auf den TV Lenggries. Leider mussten wir uns auch in diesem Spiel geschlagen geben. Beim Überkreuzspiel durften wir Rache nehmen, denn wir trafen auf den ASV Dachau. Jeder wusste, dass dies eines der spannendsten Spiele werden würde. Im ersten Satz kam es anfangs zu Problemen, dass zur Folge hatte, dass Dachau den ersten Satz gewann. Durch die stärkenden Worte von den Trainern Barbara Reisacher und Stefan Huber konnten wir den 2. Satz, durch starke Auffschläge und Angriffschläge, für uns entscheiden. Im 3 Satz wurde dann entschieden wer zur Südbayrischen Meisterschaft fahren darf. Anfangs lagen wir in Führung, doch der ASV Dachau holte auf und nach einem spannenden Kampf wurde der letzte Satz mit 15:12 für Dachau entschieden. Trotz enttäuschten Gesichtern hatten wir dennoch vor, die Oberbayrische Meisterschaft mit einem 9. Platz zu verlassen. Am 2. und letzten Tag trafen wir gestärkt auf Lohof 2 , TSV Neuburg und TV Planegg. Das erste Spiel war gegen Lohof 2. In diesem Spiel zeigten alle was sie drauf haben und gewannen dieses Spiel. Direkt danach spielten wir gegen den TSV Neuburg. Trotz ein paar Konzentrationsproblemen, konnten wir dieses Spiel auch für uns entscheiden. Im letzten Spiel gegen TV Planegg waren die wir schon sehr erschöpft, aber dennoch kämpften wir um jeden Ball und gewannen das Spiel. Letzten Endes konnten wir also die Oberbayrische Meisterschaft mit dem 9. Platz verlassen.

Trainer Stefan Huber war begeistert:" Unglaublich was die Mädchen geleistet haben; jede Einzelne hat super viel geleistet und ich bin sehr stolz darauf ihr Trainer zu sein!" Zufrieden und erschöpft fuhren wir dann nach Hause und uns ist klar: Nächstes Jahr kommen sie wieder!




132 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

​© 2020 by Lechrain Volleys

Sponsoren

ltb_klein.png
Logo_SpkLL_rot.png
KohlerAutom_KombiLogo-01.png