Das vergangene Wochenende im Herrenbereich

Die männliche Jugendmannschaft in der Altersklasse U14 absolvierte am vergangenen Sonntag ihren ersten Spieltag in Planegg. Da es für den Großteil der Mannschaft der erste Spieltag überhaupt war, freuten sich die Jungs sehr auf diesen Tag. Im Vordergrund stand vor allem der Spaß am Volleyball und das Sammeln von möglichst vielen Eindrücken.

Aufgrund einiger Unkonzentriertheiten und hoher Nervosität könnten die Jungs ihr spielerisches Können nicht voll abrufen, sodass am Ende ein 5. Platz erreicht wurde. Nichtsdestotrotz ist Trainerin Paula Ewinger gerade aufgrund des Teamgeistes ihrer Mannschaft hoch zufrieden.

Für die neu formierte Herren 3 standen am Samstag die ersten beiden Saisonspiele in Karlsfeld an. Für die vollständig aus Jugendspielern bestehende Mannschaft waren dies die ersten Begegnungen im Erwachsenenspielbetrieb, deshalb konnten die Jungs und die Trainer das Niveau der Konkurrenz im Vorfeld schlecht einordnen.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber vom TSV Karlsfeld konnten die Jungs zu Beginn gut mithalten und lieferten sich einen ausgeblichen ersten Satz (21:25). Da die Mannschaft das Niveau jedoch nicht konstant über die gesamte Spieldauer halten konnte, musste man sich mit einer 0:3 Niederlage geschlagen geben.

Gleich im nächsten Spiel gegen die Reservemannschaft des SV Esting wollte die junge Mannschaft um Trainer Markus Reisacher nun unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren. Und dies gelang! Das Spiel gestaltete sich sehr eng, keine Mannschaft wollte sich leicht geschlagen geben. In einem von Kampfgeist kaum zu übertreffendem Match holte man sich schließlich den Sieg im Tiebreak (25:23,27:29,25:23,19:25,15:12). Ein sehr gelungener Einstieg in die neue Saison!

46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen