top of page

Damen 1 verlieren spannendes Fünfsatz-Match

Für die Damen 1 der Lechrain Volleys ging es am Samstag nach München zur zweiten Mannschaft des TSV Turnerbund. Die LRV-Damen fanden aber nur schwer in die Partie. So ging der ersten Satz auch aufgrund zu vieler Aufschlagfehler klar mit 13:25 an die Heimmannschaft. Im zweiten Satz gingen die LRV-Mädels wesentlich konzentrierter zu Werke und erspielten sich mit einem 25:23 den verdienten Satzausgleich. Ab Durchgang drei ging die Spannungskurve stark nach oben: Lange lagen die LRV mit ein, zwei Punkten in Führung, ehe man bei 18:19 erstmals in Rückstand geriet und den Satz schließlich mit 22:25 abgeben musste. Ohne Punkte wollte man aber keinesfalls die Rückreise antreten und mit guter Blockarbeit, starken Angriffsbällen von Rebecca Seifert und einer Aufschlagserie von Nina Pentenrieder gelang schließlich wiederholt der Satzausgleich (25:18) zum 2:2 gegen die junge Mannschaft des TB München. Der abschließende Tie-Break war nichts für schwache Nerven. Doch trotz gutem Start durch eine Aufschlagserie von Tine Gerling war das glücklichere Ende schließlich beim Turnerbund (15:13).



Durch die knappe 2:3-Niederlage bleiben die Damen 1 mit nun 6 Punkten weiterhin auf Tabellenplatz 7 der Landesliga Süd-West.

84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page