Bittere Niederlage für Damen 2

Nachdem der SV Germering für diesen Spieltag abgesagt hatte, fand für die Damen 2 der Lechrain Volleys nur ein Spiel gegen den Gastgeber SV Haspelmoor statt. Dieser ist im Moment der ungeschlagene Spitzenreiter der Bezirksklasse 2 Oberbayern. Dennoch gelang es den LRV in den Jahren zuvor immer, den SV Haspelmoor zu schlagen. Dies war auch der Plan für diesen Spieltag, weshalb die Mädels um Trainer Thomas Arzberger hoch motiviert in die Partie starteten.

Doch nach nur wenigen Spielzügen im ersten Satz gerieten die LRV - Mädels schon das erste Mal in Rückstand. Mit vielen eigenen Fehlern, vor allem in der Annahme, konnte dieser auch nicht mehr aufgeholt werden. Zumal noch hinzukam, dass der SV Haspelmoor keine eigenen Fehler produzierte. So wurde der erste Satz mit 19:25 verloren.

Zu Beginn des zweiten Satzes wechselte Trainer Arzberger an mehreren Positionen. Das zeigte Wirkung, denn die Lechrain Volleys lagen lange in Führung. Dennoch war der SV Haspelmoor ihnen mit nur wenigen Punkten Unterschied dicht auf den Fersen. Beide Mannschaften spielten clever, abwechslungsreich und zeigten Siegeswillen. Der Satz war hart umkämpft mit spannenden Ballwechseln. Leider ging auch dieser etwas unglücklich mit 36:34 an den SV Haspelmoor.

Nach diesem zweiten Satz hätte man denken können, dass die LRV - Mädels noch mal alles geben werden, um das Spiel doch noch zu drehen. Doch das Gegenteil war der Fall: Der dritte Satz wurde fast ohne Gegenwehr mit 9:25 an den Gegner abgegeben. Alles in allem zeigten die Damen 2 der Lechrain Volleys an diesem Spieltag eine unzureichende Leistung, mit der man sich nicht zufriedengeben kann. Der nächste Spieltag findet am 04.12.2021 gegen den TSV Schongau und den TSV Steingaden zuhause statt. Für diesen nimmt sich die Mannschaft vor, die eigene Fehlerquote durch mehr Engagement und Siegeswillen aller Feldspieler zu minimieren und mit kraftvollen Angriffen zu punkten. Die Lechrain Volleys freuen sich über zahlreiche Zuschauer, die unter Einhaltung der 2G - Regel (Stand heute) die Mannschaft unterstützen können.

93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen